Beruflicher Erfolg hat viele Gesichter

Lesezeit: 2 Min.

Was ist das eigentlich - Erfolg im Beruf?

Ist das nur der Managerposten in einem großen Unternehmen? Oder die Position des Chefarztes in einer Klinik? Natürlich hat derjenige, der sich auf der Karriereleiter sehr weit nach oben katapultiert hat, Erfolg im Beruf. Solche Positionen sind in der Regel sehr gut bezahlt und wer möchte das nicht erreichen? Erfolgreich arbeiten heißt aber auch, mit sich selbst zufrieden zu sein, auch wenn es vielleicht finanziell nicht so sehr honoriert wird, wie es bei einem Arbeitsplatz im Management der Fall ist. Erfolgreich zu sein das bedeutet, zu der geleisteten Arbeit positive Rückmeldungen zu bekommen.

Sei es von Arbeitgeberseite oder von Kundenseite oder auch durchaus von den Kollegen. So etwas motiviert und spornt an und trägt sicherlich dazu bei, weiterhin gerne mit ganzer Kraft zu arbeiten, so dass sich der nächste Erfolg schnell einstellen wird. Ein neuer Geschäftskontakt, zufriedene Kunden, das sind die vielen kleinen Erfolge, die das Berufsleben bereichern und lebenswert machen. Auch wenn sich nicht alles direkt in klingender Münze auszahlt, die eigene Zufriedenheit macht glücklich und auch das ist sehr viel wert. Erfolgreich sind diejenigen, die mit ganzem Herzen bei der Sache sind und bereit sind, sich über alle Maßen zu engagieren. Die Lehrerin, die immer ein offenes Ohr hat für ihre Schüler und diese nicht nur als "Pisa-Objekte"betrachtet, der Arzt, der sich Zeit nimmt für seine Patienten, die Altenpflegerin, die ein nettes Wort übrig hat für ihre Pflegebefohlenen - all diese Menschen sind an ihrem Arbeitsplatz mit Erfolg tätig. Sie sind erfolgreich, weil sie ihre Tätigkeit sehr ernst nehmen und sich mit Herzblut engagieren. Erfolgreich ist natürlich auch der Unternehmensberater, der es schafft, eine Firma "aus den roten Zahlen" zu lenken, auch wenn er dabei viele Arbeitsplätze streichen und sich bei sehr vielen Menschen sehr unbeliebt machen muss.

Letztendlich rettet er den verbleibenden Mitarbeitern ihren Arbeitsplatz und die Firma kann ihren Weg fortsetzen - ein Erfolg auf ganzer Linie. Neider gibt es immer wieder und wer beruflich erfolgreich sein möchte, der muss lernen, sich mit ihnen auseinanderzusetzen und ihr Dasein zu akzeptieren. Eine gute Portion Selbstbewusstsein gehört schon dazu, wenn man in seinem Beruf erfolgreich und zufrieden arbeiten möchte, weil man zu diesem Zweck auch ganz unbedingt seinen eigenen Weg gehen muss. Hin und wieder muss man seine eigene Position durchsetzen und gegen Widerstände ankämpfen, aber das ist der Preis den man zahlen muss, um im Job mit Erfolg tätig zu sein. Nur so kann man letztendlich die eigene Arbeit mit Erfolg und Zufriedenheit krönen und wer allen Widerständen aus dem Weg geht, der wird niemals wirkliche berufliche Höhenflüge erleben.


Letzte Aktualisierung am 29.07.2015.
War dieser Artikel hilfreich?