Steigern Sie die Attraktivität bei Männern

Jede Frau stellt sich die Frage, ob sie attraktiv genug für die Männerwelt ist. Herauszufinden, was einen Mann anspricht, ist nicht so einfach. Männer - das zumindest ist die landläufige Meinung - legen bei der Partnerwahl weitaus mehr Wert auf das Aussehen als es Frauen machen. Neusten Studien zufolge ist das Taille-Hüft-Verhältnis einer Frau entscheidend für den Erfolg bei Männern: die optimale weibliche Körperform soll der Form einer Sanduhr ähneln. Aber daran lässt sich nun mal sehr wenig ändern. Gut, dass auch andere Faktoren noch eine Rolle spielen.

Viele Frauen glauben, dass das Äußere das Einzige ist, worauf Männer achten. Dem ist aber nicht so. Und hier liegt der Schlüssel zum Erfolg. Bei der Partnerwahl berücksichtigen Männer auch diese Faktoren: Ausstrahlung, Charakter, Intelligenz, Eigenständigkeit und Selbstbewusstsein. Sie sind genauso wichtig, wenn es um die Attraktivität einer Frau geht. Die richtige Mischung von attraktivem Äußeren und innerer Schönheit muss jede Frau für sich selbst rausfinden.

Was kann eine Frau machen, um auf das Männer reizvoller zu wirken? Die eigene Weiblichkeit zu betonen ist ein Anfang. Feminine Züge kommen bei den meisten Männern deutlich besser an als burschikose. Aber auch Natürlichkeit spielt eine große Rolle. Mit zu vielen Reizen spricht mal wohl die Männer an, die man vielleicht gar nicht will. Zurückhaltend, aber gekonnt, darauf kommt es an.

Glaubt man einer Studie der Rochester Universität, dann sollen sich Frauen in Rot kleiden, wenn Sie auf Männer-Jagd gehen. Die Farbe Rot übt angeblich eine starke Anziehungskraft auf Männer aus. Frauen in Rot sollen ihnen besonders attraktiv erscheinen. Also Mut zur Farbe, vor allem im tristen Winter.

Emotionale Stabilität und Selbstbewusstsein steigern ebenso die Attraktivität einer Frau bei Männern. Übertriebene Unsicherheiten und Neurosen hingegen eher schlecht verarbeitet. Auch Stimmungsschwankungen, die zuweilen in der Frauenwelt vorkommen, tragen nicht zur Attraktivität bei. Öfter mal zusammenreißen, könnte ein guter Vorsatz fürs neue Jahr sein.
Obwohl Männer gerne beschützen, wollen Sie zugleich starke Frauen an ihrer Seite wissen. Aber Vorsicht: Karrierefrauen können Männer dagegen einschüchtern. Ein guter Trick ist es, Männern viel Bestätigung im Bezug auf ihren Männlichkeit und damit auferlegte Beschützerrolle entgegen zu bringen. Wie heißt es so schön: die Klügere gibt nach und kriegt dann doch das, was sie verdient - einen attraktiven Mann.


Beckenbodenmuskel-Training ist hilfreich

« Zurück
Gewusst wie: Für das Alter richtig vorsorgen

Weiter »

Letzte Aktualisierung am 17.09.2012.
War dieser Artikel hilfreich?
Merken

Attraktivität bei Frauen steigern

Anzeige