Frühgeburt und Geburtskomplikationen


 

Frühgeburt - Richtig verhalten

Frühgeburt

» Von einer Frühgeburt spricht man, wenn ein Kind vor Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche geboren wird oder bei der Geburt weniger als 2500 Gramm ...

 

Kaiserschnitt

» Ein Kaiserschnitt, der auch Sectio caesarea oder Schnittentbindung genannt wird, ist eine operative Geburt über die Bauchdecke der werdenden Mutter. ...

 

Vorzeitiger Blasensprung

» Bei einem vorzeitigen Blasensprung kommt es in der Schwangerschaft zum Reißen der Fruchtblase bereits einige Wochen vor dem errechneten ...

 

Starke Blutungen während der Geburt

» Blutungen der Mutter bei der Geburt ihres Kindes sind zunächst als völlig normal anzusehen. Es gibt keine Entbindung, bei der es nicht blutet. Eine ...

 

Sauerstoffmangel des Kindes

» Bei einer Asphyxie (griechisch: „Pulslosigkeit") handelt es sich um einen schweren Sauerstoffmangel eines Neugeborenen, der vor, während oder ...

 

Nabelschnurkomplikationen

» Unter Nabelschnurkomplikationen versteht man Lageanomalien der Nabelschnur, die während der Schwangerschaft oder unter der Geburt auftreten können. ...

 

Schulterdystokie

» Als Schulterdystokien werden Fehlhaltungen des ungeborenen Kindes bei der Entbindung bezeichnet, bei denen sich nach der Geburt des Kopfes die ...

 

Dammriss (Dammruptur, Episiotomie)

» Als Dammriss (Dammruptur) wird ein Riss des Damms unter der Geburt bezeichnet. Der Damm ist ein Teil der Beckenbodenmuskulatur, der sich zwischen ...

War dieser Artikel hilfreich?